polygons

Datenmigration

Unter dem Thema Datenmigration verstehen wir einen strukturierten Prozess zum sicheren Bewegen von Datenbeständen zwischen unterschiedlichen Systemen. Sie wird notwendig durch organisatorische Veränderungen wie Fusionen, Ablösung von (hostbasierten) Altsystemen oder dem gezielten Aufbau von Datenbeständen (z. B. Data Warehouse). Insgesamt steigt die Komplexität der Migrationsaufgaben in den letzten Jahren an, weil vermehrt in verschiedene Zielsysteme aus einer Datenquelle migriert werden muss.

Wir bieten Kunden die Migration von Datenbeständen auf Basis unseres Migrationskonzeptes an, das im Projektkontext von unserem Team angepasst wird. Dabei erzielen wir insbesondere mit unseren fachlichen Experten Planungssicherheit, da sie mit der fachspezifischen Datenwelt (Rück-/Versicherungen, Öffentliche Auftraggeber, eCommerce/Warenwirtschaft) vertraut sind.

Ohne eine enge Zusammenarbeit mit den Fachbereichen unserer Kunden wären die Migrationsprojekte jedoch nicht durchführbar, weshalb eine realistische Planungsgrundlage für eine sehr große Anzahl Projektbeteiligter zu schaffen ist.

In der Migrationsvorbereitung bieten wir für das Data-Mapping als Alternative zu Standardtools (informatica. Assential) die Verwendung unseres entwickelten Datenmigration-Tools an. Bei der Migrationsdurchführung sind wir erfahren in der Qualitätssicherung (z. B. Prüfziffern-Verfahren) und können auch manuelle Migrationsschritte für komplexe Datenbereiche zuverlässig durchführen.

800px-Lafarge.svg

Lafarge

Entwicklung der automatisierten Datenbank OTIFIC für Lafarge-Qualitätsmessung
Mehr lesen

 

GUVLUK

Bayerischer Gemeindeunfall-versicherungsverband

Datenmigration beim Versionswechsel des zentralen Fachverfahrens Cusa Prävention in die C5-Technologie.
Mehr lesen

 

Swiss_Re.svg

SwissRe

Datenmigration unter Verwendung maßgeschneiderter Migrationswerkzeuge mit mgm technology partners.
Mehr lesen